"Route partagée" im Sommer 2013

Auf der ansonsten sehr angenehmen Radtour von Montbéliard nach Besancon gab es immer wieder Streckenabschnitte auf normalen Verkehrsstraßen, die mit dem Verkehrshinweis "Route partagée"
Auto Fahrenden 70 km/h erlaubte.
Damit machten wir keine guten Erfahrungen - denn die Motorisierten waren häufig ungeduldig, rücksichtslos und boxten sich hupend und schimpfend ihren Schnellspurt auch durch Tunnels und Windungen oder steile Anfahrten hinauf.
Das Konzept "Route partagée" ist hier vielleicht völlig fehl am Platz, zumindest sollte die km-Beschränkung nicht 70 kmh, sondern z.B. 30 kmh sein.
Susanne
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.